Messe EXPO Milano 2015

logoExpo1

EXPO MILANO 2015

01.05.2015-31.05.15

Die Weltausstellung Expo Milano 2015 wird vom 1. Mai bis 31. Oktober 2015 in Mailand stattfinden und sich rund um das Thema Ernährung drehen:  “Feeding the Planet, Energy for Life” ist das Thema des Events. Es wird fokussiert sein auf Tradition, Innovation und Kreativität und sich um Lebensmittel und gute Ernährung konzentrieren, wobei der Schwerpunkt auf das Thema Nachhaltigkeit gerichtet ist.
Die Expo ist keine Messe, sondern eine Ausstellung, ein Themenpark, wo jedes Land das Beste seiner Nationen in Bezug auf das Thema Ernährung vorstellen kann und die Expo ist eine offene Veranstaltung, nicht nur für Fachbesucher.
Es werden über 20 Millionen Besucher zur Weltausstellung erwartet und es wird ein Moment des Dialogs zwischen den Protagonisten der internationalen Gemeinschaft sein, die sich der großen Herausforderung stellen muss, die Menschheit zu ernähren. Aber es wird auch eine gute Gelegenheit sein, Italien und Mailand zu entdecken.
Über 130 Länder werden an der Expo teilnehmen, jedes Land mit seinem thematischen Konzept, und der Möglichkeit der Entscheidung, einen eigenen Ausstellungsraum zu bauen oder einen Raum zu einem der neun Themencluster zu gestalten.

Was diese Expo Milano 2015 so speziell macht ist die Tatsache, dass es nicht nur Gastgeber der einzelnen Nationen gibt, die sich ihre eigenen Pavillons leisten können. Es wird auch allen anderen Nationen die Möglichkeit der Darstellung durch thematische Cluster gegeben. Aber was ist genau ein Expo Milano 2015 Cluster? Hier finden Sie eine Erklärung des Teams von Easy Expo 2015.

Ein gesamter Pavillon auf der Weltausstellung kann eine Menge Geld kosten, und einige Nationen können sich diese Kosten nicht leisten. Um so viele Teilnehmer wie möglich einzubeziehen, entschied Expo Milano 2015 ein neues Format zu erstellen: Die Cluster bilden eine Reihe von thematischen Pavillons für ein einzelnes Produkt, den Anbau oder die Landschaft, die eine Reihe von verschiedenen Nationen unter einem Dach versammeln.

Dies werden die Expo Milano 2015 Cluster sein:

Reis: Abundance and Security (Menge und Sicherheit) vereinigt Länder wie Bangladesch, Kambodscha und Sierra Leone, Hersteller der meisten vom Menschen kultivierten Grundnahrungsmittel, die hilft, eine große Menge von Menschen zu ernähren.

Kakao: The Food of Gods untersucht die Produktion von Kakao, ein Schlüsselanbau in einer Reihe von Entwicklungsländern wie Kamerun und Ghana, und reproduziert die dschungelähnlichen Umgebung, in der die Pflanze wächst.

Kaffee: Engine of Ideas – Motor der Ideen umfasst afrikanische und mittelamerikanische Länder wie Burundi, Kenia, Guatemala und Costa Rica, einige der besten Produzenten davon, was als Treibstoff für Millionen von Arbeitnehmern rund um den Globus gilt.

Obst und Hülsenfrüchte-Cluster, von Benin nach Kirgistan, durch Sambia und Usbekistan, reproduziert die Düfte und Farben dieser grundlegenden Nährstoffe und gibt dem Besucher die Möglichkeit, typische Produkte in einem Lebensmittelmarkt zu kaufen.

Die Welt der Gewürze, ein Cluster, der exotische Länder wie Afghanistan, Tansania und Vanuatu umfasst, wird eine wahre Reise sein, ähnlich der Entdeckung der legendären Gewürzrouten vor Jahrhunderten.

Getreide und Knollen: Alte und Neue Kulturen wird  verschiedene Nationen wie Bolivien, Haiti und Simbabwe zusammenbringen, die sich auf nachhaltiges Wachstum dieser Nahrungsmittel und auf den Anbau von Grenzertragsböden konzentrieren.

Bio-Mediterraneum: Gesundheit, Schönheit und Harmonie ist ein fruchtbarer Schmelztiegel der Mittelmeerregion, er präsentiert die Geheimnisse der gesunden mediterranen Küche auf den Ständen der Griechenland, Libyen, Ägypten, Serbien, Malta, Tunesien und anderen Mittelmeerländern.

Inseln, Meer und Essen, mit seinem “Feeding the Soul” Anspruch, erzählen diese fragilen Umgebungen, wie deren Ökosysteme maßgeblich durch Klimaveränderungen gefährdet sind. Guinea-Bissau, maledivische und Komoren sind die teilnehmenden Länder in diesem Cluster.

Die Landwirtschaft und Ernährung in den Dürregebieten konzentriert sich auf die extremen Bedingungen der Wüsten, wo die Menschen mit der Herausforderung von Wasserknappheit konfrontiert sind. Der Cluster integriert Länder wie Eritrea, Mauretanien und Senegal zeigt das Szenario der Dürre in diesen Ländern.

Jeder Expo Cluster wird eine einzigartige Reise durch eine andere Themenwelt sein, die dem Besucher die Möglichkeit gibt, eine Menge über Essen und Nachhaltigkeit zu lernen. Darüber hinaus machen diese Cluster die Expo Milano 2015 zu einer speziellen, weil umfassendsten Weltausstellung aller Zeiten.